Fragen? Wir haben die Antworten für dich!

Öffnungszeiten:

Mo. 12 - 19 Uhr,
Di. - Fr 13 - 18 Uhr
Sendlinger Str. 7 (Innenhof)
Häufige Suchen:
Infos & Tipps (12)

Filter

Im JIZ München finden regelmäßig Info-Abende zu Auslandsaufenthalten für junge Leute statt - hier kannst du dich kostenlos und unabhängig informieren und beraten lassen. Wir vermitteln aber nicht ins Ausland etc. Mehr Infos dazu findest du unter Beratung.

Ausführliche Infos zu allen Arten von Freiwilligendiensten und Workcamps findest du online auf Rausvonzuhaus.de. Das Portal www.freiwillige-einewelt-bayern.de informiert über in Bayern ansässige Organisationen für Einsätze in "Entwicklungshilfeländern". Die Agentur Quifd für Qualität in Freiwilligendiensten hat rund 80 Organisationen, die Freiwilligendienste im Ausland anbieten, zertifiziert.

Internationaler Jugendfreiwilligendienst
(IJFD)
Nach Aussetzung der Wehrpflicht gibt es seit 2011 den IJFD des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Pädagogisch werden die Teilnehmer/innen während der gesamten zwölf Monate betreut, Versicherungen müssen sie - anders als beim FSJ oder FÖJ - aber selbst abschließen. Wie in den meisten Fällen erfolgt die Bewerbung über Entsendeorganisationen. Wegen der umfangreichen Vorbereitungen empfiehlt sich eine frühe Bewerbung - unter www.ijfd-info.de findest du alle Infos.

Wenn Du einen Freiwilligendienst in einem Entwicklungsland machen möchtest, kannst du dich z.B. unter entwicklungsdienst.de oder weltwärts.de informieren (weltwärts ist ein Förder-Programm der Bundesregierung, welches jungen Menschen ermöglicht, sich mit finanzieller Unterstützung für 6 bis 24 Monate in Entwicklungsländern zu engagieren). Kulturweit ist der geförderte Freiwilligendienst des Auswärtigen Amtes.

Einige evangelische Organisationen bieten zahlreiche Freiwilligeneinsätze als "DJIA - Diakonisches Jahr im Ausland" an.

Wer nicht viel Zeit hat, kann sich auch für ein paar Wochen sozial bei einem Workcamp engagieren. Viele Anbieter dieser Möglichkeit sich im In- und Ausland zu engagieren, findest Du unter Workcamps.de.

Die Stiftung Warentest bietet auch Tests und Meldungen zu Auslandsaufenthalten online.

Informationen für Menschen ab 30 Jahren findet man im Stellenmarkt des Arbeitskreises "Lernen und Helfen in Übersee" unter "Entwicklungsdienst" oder unter "Internationale-Freiwilligendienste".

Materialen im JIZ (2)
Adressen (61)

Filter

Beschreibung

-Schuljahr im Ausland für 15-17 jährige SchülerInnen bei Gastfamilien -Programm für junge ArbeitnehmerInnen : Praktika mit Sprachschulung für 18-27...

Beschreibung

Angebot : -Langfristiger Freiwilligendienst (EFD) -Kurzfristiger Freiwilligendienst (z. B. internationale Sommerlager) -Workcamps ASF heute Im ...

Beschreibung

-Workcamps -Freiwilligendienste -Entwicklungsdienste -Jugendbegegnungen -Seminare und Kurse in ziviler, gewaltfreier Konfliktbearbeitung

Beschreibung

Die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe ist der Fachdienst der deutschen Katholiken für internationale Zusammenarbeit. Als staatlich anerkann...

Beschreibung

Der Arbeitskreis "Lernen und Helfen in Übersee" e.V. (AKLHÜ) ist der Dachverband der Träger des Entwicklungsdienstes, der Gemeinschaftsdienste, von...

Beschreibung

Weltweites Engagement für alle! bezev berät Interessierte mit Beeinträchtigung zu den unterschiedlichen Angeboten des Auslandsengagements und begl...

Beschreibung

Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst mit weltwärts in Bolivien. Die Einsatzstellen befinden sich hauptsächlich im Bereich der Kinder- und Jug...

Beschreibung

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ) verantwortet bundesweit die Freiwilligendienste Kultur und Bildung. Dazu geh...
JIZ-Beratungen (1)

Jugendinfo München