Fragen? Wir haben die Antworten für dich!

Öffnungszeiten:

Mo. 12 - 19 Uhr,
Di. - Fr 13 - 18 Uhr
Sendlinger Str. 7 (Innenhof)
Häufige Suchen:

Stipendium für Jahr in USA!

Du wolltest schon immer mal zu einem Austausch in die USA? Du bist poltisch engagiert und offen für neue Erfahrungen? Du bist Schüler*in, Auszubildende und/oder jung und berufstätig? Dann bewirb dich beim Parlamentarischen Patenschaftsprogramm (PPP) des deutschen Bundestags.

American Way of Life erleben und Politik, Gesellschaft und Kultur in den USA entdecken. Das gemeinsame Programm des deutschen Bundestags und des Kongresses der USA macht ihr politisches System erlebbar und zeigt Gemeinsames und Unterschiedliches. Bundestagsabgeordnete begleiten in Deutschland das Programm als Pat*innen.

Lernen

Gemeinsam mit amerikanischen Jugendlichen die High School besuchen. Das PPP (Parlamentarische Patenschaftsprogramm) bietet Schüler*innen die Möglichkeit zu erleben, was "School Spirit" bedeutet und ein ZuHause bei einer amerikanischen Gastfamilie. Das Stipendium umfasst die Kosten für Flug, Unterkunft, Schule und Versicherung, sowie Vorbereitung und Betreuung durch professionelle Austauschorganisationen.

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich alle, die neugierig auf die USA und offen für Neues, Anderes und Überraschendes sind, die sich gerne engagieren und für ein Austauschjahr zum Juniorbotschafter*in werden wollen und die Teilnahmevoraussetzungen erfüllen. Diese sind:

  • einen ersten Wohnsitz und Lebensmittelpunkt in der Bundesrepublik Deutschland
  • zum Zeitpunkt der Ausreise (Stichtag: 31. Juli) mindestens 15 und maximal 17 Jahre alt sein
  • die Schulausbildung zum 31. Juli noch nicht mit dem Abitur oder Fachabitur abgeschlossen haben (Bewerbung mit mittlerem Schulabschluss ist möglich)
  • gute Grundkenntnisse der englischen Sprache haben (mind. 3 Schuljahre)

Arbeiten

In einem amerikanischen Betrieb arbeiten und internationale Erfahrungen in der Berufswelt sammeln. Mit dem PPP-Stipendium können junge Berufstätige für ein halbes Jahr in einem amerikanischen Betrieb arbeiten und zuvor für ein halbes Jahr ein College besuchen. Das PPP bietet die Chance, internationale Arbeitserfahrungen zu sammeln und Kontakte zu knüpfen, die für den eigenen Berufsweg eine Bereicherung sein können. In Gastfamilien lernen die jungen Berufstätigen den amerikanischen Alltag kennen. Das Stipendium beinhaltet die umfassende Vorbereitung und Betreuung durch Cultural Vistas gGmbH (www.usa-ppp.de) sowie Porgrammkosten wie Flug, Versicherung und Unterkunft. Für junge Berufstätige wird zusätzlich ein Eigenanteil von 5.000€ empfohlen - z.B. für die Anschaffung eines Autos. Über Finanzierungsmöglichkeiten berät Cultural Vistas gGmbH.

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich junge Berufstätige und Auszubildende im letzten Ausbildungsjahr, wenn sie

  • ihren ersten Wohnsitz und Lebensmittelpunkt in der Bundesrepublik Deutschland haben
  • zum Zeitpunkt der Ausreise (Stichtag: 31. Juli) höchstens 24 Jahre alt sind. Geleisteter Freiwilligendienst wird auf die Altersgrenze angerechnet
  • gute Grundkentnisse der englischen Sprache haben (mind. 3 Schuljahre)
  • Auszubildende müssen zum Zeitpunkt der Ausreise ihre Berufsausbildung abgeschlossen haben.

Wo und wie kannst du dich bewerben?

Bewerbung über www.bundestag.de/ppp - dort findest du auch alle weiteren Infos zum Bewerbungsverfahren. Bewerbungsfrist beginnt jeweils im Jahr VOR der Ausreise am ersten Werktag im Mai und endet am 2. Freitag im September des Vorjahres.

Weitere Infos:

www.usa-ppp.de
www.ppp-alumni.de

+++

Quelle: Flyer des PPP

kw31_ppp_bild.jpg

Jugendinfo München