Fragen? Wir haben die Antworten für dich!

Öffnungszeiten:

Mo. 12 - 19 Uhr,
Di. - Fr 13 - 18 Uhr
Sendlinger Str. 7 (Innenhof)
Häufige Suchen:

MKE - Mutter/ Vater-Kind-Einrichtung
MKE gGmbH

Maistr. 49
80337 München

089 890 57 16 10

http://www.mke-gmbh.de

SELBSTDARSTELLUNG der MKE Gemeinnützige Gesellschaft für Mutter/Vater-Kind-Einrichtungen mbH

Die MKE Gemeinnützige Gesellschaft für Mutter/Vater-Kind-Einrichtungen mbH ist eine anerkannte Jugendhilfeeinrichtung gemäß § 45 SGB VIII. Die Jugendhilfemaßnahme wird im Rahmen des § 19 SGB VIII „Gemeinsame Wohnformen für Mütter/Väter und Kinder“ angeboten.

Ihre Arbeit nahm die Mutter/Vater-Kind-Einrichtung 1996 im Jugendhilfeverbund des Verein für Sozialarbeit e. V. (VFS) auf. Am 06.11.2012 wurde die MKE GmbH (HRB 202432) gegründet, die die Einrichtung zum Jahresende übernahm. Alleiniger Gesellschafter ist der VFS.

Wir unterstützen Schwangere, allein erziehende Mütter und allein erziehende Väter auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit mit besonderem Blick auf ihre Rolle als Eltern. Die MKE bietet einen strukturierten Rahmen, der den Müttern und Vätern hilft, den vielfältigen Anforderungen des Mutter-/Vater-Seins hinsichtlich persönlicher Bedürfnislagen, Kindeswohl, Schul- und Berufsanforderung, Alltagsorganisation und gesellschaftlichen Ansprüchen gerecht zu werden. Die altersgerechte Entwicklung, die Förderung und die Erziehung der Kinder sowie eine gefestigte Mutter/Vater-Kind-Bindung
liegen uns besonders am Herzen.

Die Unterbringung findet in von der MKE GmbH angemieteten Wohnungen (i. R. 1,5 bis 2 Zimmer-Wohnungen) statt. Der notwendige Lebensunterhalt sowie Krankenhilfe werden gewährt.

Wir unterstützen, begleiten und beraten bei:

der Alltagsorganisation und Wohnfähigkeit

Entwicklungsfragen zum Kind

der Pflege und Versorgung des Kindes

der Entwicklung sowie Stärkung der Erziehungskompetenz und Feinfühligkeit gegenüber dem eigenen Kind

der Stabilisierung und Entwicklung der eigenen Persönlichkeit

schulischer und beruflicher Qualifizierung und Perspektivfindung

dem Aufbau einer gesunden Lebensführung

der positiven Kontaktgestaltung bzw. Beziehungsklärung zum/zur Kindsvater/mutter bzw. Partner/in

beim Aufbau eines stabilen sozialen Umfeldes

der Beziehungsgestaltung zur Herkunftsfamilie bzw. Sorgeberechtigten

der Suche nach einer geeigneten Kinderbetreuungsmöglichkeit

der Wohnraumsicherung nach Beendigung der Jugendhilfemaßnahme

Unsere Arbeit ist wesentlich geprägt durch die Vernetzung und die Zusammenarbeit mit Institutionen und Personen der beruflichen und schulischen Förderung, der Jugendhilfe und der kommunalen Verwaltung, des Gesundheitswesens, der Fachdienste zum Wohle des Kindes, der Justiz sowie Einrichtungen und Vereinen im Sozialraum.

QUELLE: www.mke-gmbh.de (12/2019)

Jugendinfo München