Fragen? Wir haben die Antworten für dich!

Öffnungszeiten:

Mo. 12 - 19 Uhr,
Di. - Fr 13 - 18 Uhr
Sendlinger Str. 7 (Innenhof)
Häufige Suchen:

Landesmediendienste Bayern e.V.
Medienhaus Dietlindenstraße

Dietlindenstr. 18
80802 München

089 38 16 09-15
089 38 16 09-20

http://www.mediendienste.info

U6 Richtung Garching-Forschungszentrum, Bus 59, Haltestelle: Dietlindenstraße - Kundenparkplatz im Hof

Montag: 09.00 - 17.00 Uhr
Dienstag: 09.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch: 09.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag: 09.00 - 17.00 Uhr
Freitag: 09.00 - 15.00 Uhr

Die Landesmediendienste Bayern wurden im Jahr 2000 als Nachfolgeorganisation des Landesfilmdienstes Bayern für Jugend- und Erwachsenenbildung gegründet. Seit 1952 – nach Gründung auf Initiative des Münchner Stadtschulrates Prof. Dr. Anton Fingerle – arbeiten somit Einrichtungen der Jugend- und Erwachsenenbildung in einem gemeinnützigen Verein zusammen.

Dessen Zweck ist die Förderung der Bildung und wird verwirklicht durch:

Distribution von Bildungsmedien für alle Schularten sowie die außerschulische Jugend- und Erwachsenenbildung

Erprobung und Realisierung neuer Distributionswege im Rahmen des gemeinnützigen Zwecks

Entwicklung von medienpädagogischen Materialien und Arbeitshilfen

Übernahme von Mediendienstleistungen für staatliche und kommunale Stellen und freie Träger gegen Kostenerstattung

Mit seinen Aktivitäten will der Verein die Fähigkeit fördern, Medien aktiv und kritisch zu nutzen. Das Filmprogramm dient der Information sowie der Aus-, Fort- und Weiterbildung. Es zeichnet sich durch eine bewusst breit gefächerte thematische Vielfalt sowie Aktualität und hohe ästhetische Qualität aus. Indem es unterschiedliche Standpunkte vorführt, fördert es die Auseinandersetzung und gibt Orientierung für persönliche Entscheidungen wie auch politisches Handeln.

Zusammen mit seinen Kooperationspartnern führen die Landesmediendienste Veranstaltungen zur Information und Beratung durch. Sie wirken außerdem in verschiedenen Auswahlgremien mit, die Medien begutachten und bewerten und dem Anliegen der Filmbildung und Medienkompetenz verpflichtet sind.

+++

QUELLE: www.mediendienste.info (04.2021)

Jugendinfo München