Fragen? Wir haben die Antworten für dich!

Öffnungszeiten:

Mo. 12 - 19 Uhr,
Di. - Fr 13 - 18 Uhr
Sendlinger Str. 7 (Innenhof)
Häufige Suchen:

DGB-Jugend München

Schwanthalerstr. 64
80336 München

Andro Scholl
089 517 00-108
089 517 00-112

http://www.dgb-jugend-muenchen.de

Die Gewerkschaftsjugend ist sowohl Teil des Deutschen Gewerkschaftsbundes als auch eigenständiger Jugendverband, dem alle jungen Gewerkschaftsmitglieder der Mitgliedsgewerkschaften des DGB bis zum 25. Lebensjahr angehören.

Die Gewerkschaftsjugend organisiert junge Auszubildende und Beschäftigte in Betrieben und Verwaltungen, wie auch arbeitslose Jugendliche. In der Regel ist es auch möglich, schon als StudentIn aufgenommen zu werden.

SELBSTDARSTELLUNG der DGB Jugend München:

Uns gibt es schon seit über 100 Jahren. 1849 hat sich mit dem Druckerverband die erste Gewerkschaft in Deutschland gegründet. Zu dieser Zeit suchten viele Menschen auf Grund der großen Not auf dem Land ihr Glück in der Stadt – und fanden Elendsquartiere, überfüllte Wohnungen, tägliche Arbeitszeiten von 12 Stunden oder mehr, Urlaub gab es nicht, wer krank wurde, riskierte die Entlassung.

Heute stellen sich für uns neue Fragen. Viele Rechte und Errungenschaften, welche die Arbeitnehmerbewegung erkämpft hat, geraten unter Druck oder wurden abgeschafft: Die Krankenversicherung deckt immer weniger Risiken ab, der Kündigungsschutz wurde gelockert, genauso wie immer mehr Menschen von ihrem Lohn nicht mehr leben können.

Hier vertreten wir die Interessen junger Arbeitnehmer/innen und Auszubildender. Dies beschränkt sich nicht nur auf betriebliche Fragen, sondern wir wollen diese Gesellschaft verändern. Wir sind auch vor Ort im Betrieb präsent. Wir helfen, wenn es mit der Ausbildung nicht klappt und wir kämpfen gemeinsam, wenn es um die Übernahme nach der Ausbildung geht.

QUELLE: Geschäftsbericht des KJR München-Stadt 2014

Jugendinfo München