Fragen? Wir haben die Antworten für dich!

Öffnungszeiten:

Mo. 12 - 19 Uhr,
Di. - Fr 13 - 18 Uhr
Sendlinger Str. 7 (Innenhof)
Häufige Suchen:

Zutrittsregeln für's JIZ !

Für alle Einrichtungen des KJR München-Stadt gilt aktuell die 3G-Regel, d.h. alle Personen, die ins JIZ kommen möchten, benötigen in Bezug auf COVID-19 einen:

  • negativen Testnachweis oder
  • einen Nachweis über die vollständige Impfung oder
  • einen Genesenen-Nachweis.

Ausgenommen von der Nachweispflicht sind Kinder unter 6 Jahren und Schüler*innen (mit einem Nachweis für den Schulbesuch).

+++

Die Einsichtnahme ins "Erweiterte Führungszeugnis" kann ohne Zutritt ins JIZ (also ohne 3G-Regel) an der JIZ-Eingangstür durchgeführt werden!

+++

Welche Schüler*innen-Nachweise?

Als Nachweis bei Schülerinnen* und Schülern* reicht die Vorlage eines aktuellen Schüler*innen-Ausweises, einer aktuellen Schulbesuchsbestätigung oder die Vorlage eines Schüler*innen-Tickets.

Welche Test-Nachweise?

Für den Testnachweis gelten folgende Möglichkeiten:

  • Ein PCR-Test, PoC-PCR-Test oder ein Test mittels weiterer Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde.
  • Ein PoC-Antigentest, der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde.
  • Ein vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassener, unter Aufsicht vorgenommener Antigentest zur Eigenanwendung durch Laien (Selbsttest), der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde. Hierfür sollen von der Einrichtung entsprechende Tests bereitgestellt werden.


Wer gilt als genesen?

Als genesen gelten Personen, wenn Sie innerhalb der letzten 6 Monate positiv getestet wurden (mittels PCR, PoC-PCR oder einem Nukleinsäurenachweis auf SARS-CoV-2) und das Testergebnis mindestens 28 Tage zurückliegt.

Für den Genesenen-Nachweise können folgende Nachweise genutzten werden:

  • PCR-Befund eines Labors
  • PCR-Befund einer Ärztin*/eines Arztes*
  • PCR-Befund einer Teststelle
  • ärztliches Attest (wenn das Attest Angaben zu Testart (PCR) und Testdatum enthält)
  • die Absonderungsbescheinigung (wenn diese Angaben zu Testart (PCR) und Test-/Meldedatum enthält)
  • weitere Bescheinigungen von Behörden (wenn diese Angaben zu Testart (PCR) und Test-/Meldedatum enthalten)

Die 3G-Regelung ist begründet in der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (14. BayIfSMV) vom 02.09.2021. Der Zugang zu geschlossenen Räumen ist bei einer 7-Tage-Inzidenz von über 35 nur mit einem 3G-Nachweis (geimpft, genesen oder getestet) erlaubt.

Bildquelle: JIZ, erstellt mit Canva

3G-Regel_web.png

Jugendinfo München