Fragen? Wir haben die Antworten für dich!

Öffnungszeiten:

Mo. 12 - 19 Uhr,
Di. - Fr 13 - 18 Uhr
Sendlinger Str. 7 (Innenhof)
Häufige Suchen:

Street Dance, HipHop und mehr

Auch im Herbst/Winter-Programm bietet das Fachgebiet Tanz der Münchner Volkshochschule (MVHS) spannende Tanzworkshops für alle ab 16 Jahren an und in den Herbstferien gibt es einen speziellen Kurs für 12- bis 16jährige rund um Street Dance und HipHop. Dieses Semester gibt es mit "Funky Folkdance" auch ein Angebot rund um internationale Volks- und Folkloretänze.

Hier die Programmausschreibung der Volkshochschule:

Street Dance und HipHop für Teens

Street Dance und HipHop sollte man unbedingt mal ausprobiert haben, denn diese Tanzstile sind aus Videoclips, Tanzstudios, Clubs und sogar von großen Theaterbühnen nicht mehr wegzudenken. Und weil Ferienzeit Reisezeit ist, gehen wir in diesem Kurs auch über Tanzgrenzen und machen kleine Ausflüge zum Breakdance, Jazz Dance und Zeitgenössischen Tanz. Erst steht ein Warm-up mit funky moves zu Black Music, Rap, RnB, Soul und Funk auf dem Programm, und dann werden kleine Choreografien einstudiert.
Tanzerfahrung ist nicht nötig, nur etwas Kondition und Puste. Bitte mitbringen: saubere Hallenturnschuhe und Trainingskleidung.
  • Susanne Hörmann (SouSee Q)
  • Bildungszentrum Einsteinstr. 28
  • Mo. bis Do. 14.00 bis 16.30 Uhr (Pausen nach Absprache)
  • 28.10. bis 31.10.2019 (Herbstferien)
  • Kosten: 57 Euro (ermäßigte Kursgebühr)
  • Anmeldung nur im Fachgebiet Tanz unter Telefon (089)48006-6243 oder melanie.weiss@mvhs.de
  • Für Jugendliche von 12 bis 16 Jahren
  • 10 Plätze

Funky Folkdance – Internationale Volks- und Folkloretänze Reloaded
Total global – wenn Stilbruch und Grenzgänge traditionelle Volksmusik aufmischen, entstehen clubtaugliche Trends. Balkan Beats, Heimatsound, Worldmusic und Tradimix sind frisch und garantiert tanzbar. Neue Sounds und auch der eine oder andere bewährte Folklore-Klassiker beschallen hier Gruppentänze, z.B. aus den USA, Bulgarien, England, Bayern, Armenien. Bitte mitbringen: flache Tanz-, Gymnastik- oder Jazz-Dance-Schuhe mit Ledersohlen (keine Straßenschuhe) und Trainingskleidung.
  • Alina Prem
  • Volkshochschule, Guardinistr. 90
  • 5 x Mo. 19.45 bis 21.15 Uhr
  • 13.1. bis 10.2.2020
  • Kosten: 44 Euro (Ermäßigung möglich)
  • Teilnahme ab 16 Jahren möglich
  • 12 Plätze

Street Dance und HipHop
Ursprünglich Subkultur in den Straßenschluchten der New Yorker Bronx, werden Street Dance und HipHop heute in Videoclips, Tanzstudios, Clubs und sogar auf großen Theaterbühnen getanzt. Funky Moves und Coolness zu Black Music, Rap, RnB, Soul und Funk – etwas Kondition oder tänzerische Grundkenntnisse (z.B. Jazz Dance) wären daher nicht schlecht, sind aber nicht erforderlich. Bitte mitbringen: saubere Hallenturnschuhe und Trainingskleidung.
  • Wochenendseminar für Anfänger*innen
  • Susanne Hörmann (SouSee Q)
  • Bildungszentrum Einsteinstr. 28
  • Sa./So. 18./19.1.2020, 14.30 bis 18.00 Uhr - Pausen nach Absprache
  • Kosten: 34 Euro (Ermäßigung möglich)
  • Teilnahme ab 16 Jahren möglich
  • 14 Plätze

Breakdance- und HipHop-Schnuppertag
Breakdance entstand in den 1970ern neben Rap, DJing und Graffiti als Teil der HipHop-Bewegung. Breaker tanzten, um sich Respekt zu verdienen und Konflikte gewaltfrei beizulegen. Auch heute treten weltweit Crews in Battles (Wettbewerben) gegeneinander an. Es zählen Kreativität, Musikalität und Fairness, denn Breaking ist nicht nur ein Tanzstil, sondern auch Lebenseinstellung. Nach dem Warm-up werden die Basics (z.B. Top Rocks, Up Rocks, Six Steps) trainiert und zu einer Choreografie zusammengesetzt (ohne Powermoves/Akrobatik, Head Spins etc.). Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich; Einführung in die Grundlagen ohne Akrobatik, Head Spins etc. Bitte mitbringen: saubere Hallenturnschuhe und Trainingskleidung.
  • Samstagsseminar
  • Susanne Hörmann (SouSee Q)
  • Bildungszentrum Einsteinstr. 28
  • Sa. 8.2.2020, 14.00 bis 18.30 Uhr Pausen nach Absprache
  • Kosten: 32 Euro (Ermäßigung möglich)
  • Teilnahme ab 16 Jahren möglich
  • 10 Plätze


Quelle: Mitteilung der MVHS

Alle Infos und Kurse der Münchner Volkshochschule gibt es unter www.mvhs.de

HipHop

Jugendinfo München