Fragen? Wir haben die Antworten für dich!

Öffnungszeiten:

Mo. 12 - 19 Uhr,
Di. - Fr 13 - 18 Uhr
Sendlinger Str. 7 (Innenhof)
Häufige Suchen:

Schwarze Erde

Michael Graber, Leiter des Jugendinformationszentrum München, war 2018 Teilnehmer einer Studienreise des BJR zu Gedenk- und Erinnerungsorten in der Ukraine. Er hat Landschaften, Städte und Orte fotografiert und daraus eine Ausstellung konzipiert, die noch bis 28. Oktober 2019 im Institut für Jugendarbeit in Gauting zu besichtigen ist. Eintritt frei.

Das Institut für Jugendarbeit des Bayerischen Jugendrings hat 2018 eine Studienreise zu Gedenk- und Erinnerungsorten in der Ukraine durchgeführt. Der Schwerpunkt lag bei den Vernichtungsstätten des Holocaust, in dessen Verlauf hunderttausende ukrainischer Juden von deutschen Einsatzgruppen erschossen worden sind. Aber auch der zentrale Gedenkort für den Holodomor – die von Stalin initiierte und organisierte, katastrophale Hungersnot zu Beginn der 30er Jahre des letzten Jahrhunderts – wurde besucht.

Schwarze Erde – Gedenk- und Erinnerungsorte in der Ukraine

Bilder von Michael Graber

Organisation: Michael Graber (Dipl.-Pädagoge, Leiter des JIZ, Fotograf), Manfred Huber (Sozialpädagoge, Dozent für Politische Bildung am Institut für Jugendarbeit Gauting des BJR)

Veranstaltungsort/Adresse:

Institut für Jugendarbeit, Germeringer Str. 30, 82131 Gauting

ukraine

Jugendinfo München