Fragen? Wir haben die Antworten für dich!

Öffnungszeiten:

Mo. 12 - 19 Uhr,
Di. - Fr 13 - 18 Uhr
Sendlinger Str. 7 (Innenhof)
Häufige Suchen:

Running for the Best

Wie uns alle betrifft die Corona-Pandemie auch besonders die (Nachwuchs-)Musiker*innen. Umso wichtiger ist es, jetzt trotzdem Formate und Plattformen zu bieten wie den Newcomer-Contest "Running for the Best" des Kreisjugendring München-Land. Dieser Bandwettbewerb findet in diesem Jahr von 20.11. bis 04.12. online statt - so können junge Bands weiterhin gesehen und vor allem gehört werden.

In einem Online-Voting kannst du vom 20. November bis 04. Dezember 2020 abstimmen, welche vier Bands es ins Finale schaffen (findet voraussichtlich am 29. Januar 2021 als Livestream statt)! Dabei könnt ihr alle Live-Auftritte der insgesamt acht Bands auf der Website www.runningforthebest.de ganz bequem im Wohnzimmer schauen.

Jede Band hatte einen Versuch und maximal 30 Minuten Zeit, um die Videokamera und somit das Publikum von sich zu überzeugen.

Acht Bands wagen das Online-Experiment und freuen sich jetzt ihre Vorrunden-Auftritte im Internet zu präsentieren.

Mit dabei sind:

  • die Münchner Alternative- und Indie-Rock-Band THE BASEMENT,
  • die Indie-Rocker*innen TWICEASMAD aus Taufkirchen,
  • die Unterföhringer*innen AS IT RAINS, die es mit ihrem Heavy Rock-Sound bereits im letzten Jahr ins Finale schafften,
  • die Jungs von ONE VILLAGE (Pop, Rock),
  • die Alternativ Rock-Band WE STUFF STUFF aus Gräfelfing,
  • das achtköpfige Jazz/Funk-Ensemble RELAXO,
  • die jungen Rocker*innen von FALSCHGELD
  • sowie der Münchner Rapper BLANKED FLOW.

Weitere Infos findest du auf der Website www.runningforthebest.de

+++

Text- und Bildquelle: Pressemitteilung zu "Running for the Best"

Running for the Best

Jugendinfo München