Fragen? Wir haben die Antworten für dich!

Öffnungszeiten:

Mo. 12 - 19 Uhr,
Di. - Fr 13 - 18 Uhr
Sendlinger Str. 7 (Innenhof)
Häufige Suchen:

Neu: "Jungensprechstunde"

Die neue Spezialsprechstunde in der Schwabinger Kinderklinik richtet sich besonders an Jungen, die Fragen zur körperlichen Reifung und sexuellen Entwicklung haben – ein Schwerpunkt bildet auch die Thematik der Geschlechteridentität. Als Ansprechpartner stehen in unserer Sprechstunde männliche und weibliche Ärzte/Ärztinnen zur Verfügung.

Erste Adresse soll der Kinderarzt bleiben, aber es gibt Themen, die möglicherweise bevorzugt mit einem neuen Arztbesprochen werden wollen (Beispiele: sexuelle Orientierung, Körperliche Veränderungen, Hoden und Penis, Bartwuchs, Stimmbruch, Sexuell übertragbare Erkrankungen, Verhütungsmittel, Vorhautverengung, Brustwachstum, Schmerzen beim Samenerguss, Brennen beim Wasserlassen, Impotenz, Blut im Sperma) und die Hürde zu einem Erwachsenenmediziner bzw. Urologen ist hoch.

So wie Mädchen in die Mädchensprechstunde zum Frauenarzt gehen, erhalten Jungen in der Schwabinger Kinderklinikin einer eigenen Jungensprechstunde Rat. Wichtig ist, einen Arzt oder eine Ärztin des Vertrauens zu finden und sich vorher zu überlegen, ob man lieber zu einem Mann oder einer Frau gehen möchte.

Als Vorbereitung auf den Arztbesuch ist es hilfreich, alle Fragen und Probleme aufzuschreiben, damit man in der Aufregung nichts vergisst.

Öffnungszeiten: Mo. Vormittag, sowie Di., Mi., Do. und Fr. Nachmittag nach Terminvereinbarung unter 089 / 3068 3518 (12.00 -14.30 Uhr)

Adresse: Ambulanz der Kinderklinik, Eingang Parzivalstraße 16 - Infos: www.muenchen-klinik.de/jungensprechstunde

Das Angebot stellt die männliche Pubertätin den Vordergrund und soll den Übergang vom Kinderarzt zur Erwachsenenmedizin begleiten. Grundsätzlich sind die niedergelassenen Kinderärzte sowie die niedergelassenen Urologen die richtigen Ansprechpartner auch für Jugendliche. Zwischen 12 - 14 Jahren gibt es noch einmal eine Vorsorge-Untersuchung (J1) beim Kinder- und Jugendarzt oder Hausarzt. Dort wird ein Check-up des Gesundheitszustands gemacht, so wie schon zuvor bei den „U-Vorsorgen“. Dennoch ist gerade für Jungs die Hürde hoch, mit dem Kinderarzt zu sensiblen Themen sachlich und offen zu sprechen oder aktiv selbst einen Urologen aufzusuchen.Daher bietet die Kinderklinik das auf eine jugendliche Zielgruppe abgestimmte Angebot zusätzlich zur bestehenden ambulanten kinderärztlichen und auch urologischen Versorgung in München an. Als Ansprechpartner stehen in der Sprechstunde männliche und weibliche Ärzte/Ärztinnen zur Verfügung. Die Sprechstunde findet in der Ambulanz der Kinderpoliklinik statt.

Text-Quelle: Rathaus-Umschau München
Bild-Quelle: www.jungensprechstunde.de


Zusatzinfo vom JIZ:

Online-Infos für Jungs gibt es auf der Website www.jungensprechstunde.de, die umfassende Informationen speziell für Jungen bereithält.


jungensprechstunde

Jugendinfo München