Fragen? Wir haben die Antworten für dich!

Öffnungszeiten:

Mo. 12 - 19 Uhr,
Di. - Fr 13 - 18 Uhr
Sendlinger Str. 7 (Innenhof)
Häufige Suchen:

Medien-Tipps für den Lockdown

Auch dieses Jahr wurden kinder- und jugendgerechte Apps, Games und Websites im Rahmen des „Pädagogischen Medienpreises 2020“ ausgezeichnet. Dabei haben alle Angebote die Kinder und Jugendlichen selbst überzeugen müssen, da sie zusammen mit Expert*innen in der Medienpreis-Jury mitgestimmt haben.

Die Preisträger*innen 2020 im Überblick

Angebote für Kinder

  • Anton (Solocode GmbH), Webportal und App für Android & iOS
  • Die drei ??? - Fluch des Flaschenteufels (USM), Spiel für Android, iOS, Windows & Mac
  • Elli online (SWR - Planet Schule), Online-Spiel
  • fragFinn (fragFinn e.V.), Webportal und App für Android & iOS
  • Osmo Genius (Tangible Play, Inc.), App für iOS
  • Pode (Henchman & Goon), Spiel für Steam, Switch & PS4

Angebote für Jugendliche

  • Among us (Innersloth), Spiel für Steam, Android & iOS
  • Deru – the art of cooperation (ink kit studios), Spiel für Steam, Switch & Xbox One
  • Merchant of the Skies (Coldwild Games), Spiel für Steam, Switch & Xbox One
  • Ori and the Will of the Wisps (Moon Studios, Xbox Games Studios), Spiel für Xbox & Steam
  • Song of bloom (Philipp Stollenmayer, kamibox), App für iOS
  • Through the Darkest of Times (Handy Games, Paintbucket Games), Spiel für Steam
  • Unrailed (Indoor Astronaut, Daedalic Entertainment), Spiel für Steam, Switch, PS 4 & Xbox One

Sonderpreise für pädagogische Materialien

  • Bad News (Drog & Wissenschaft im Dialog gGmbH), Online-Spiel
  • KryptoKids (ComputerProjekt Köln e.V. & Gluon Studios GmbH), App für iOS

Weitere Infos zu den preisgekrönten Apps, Games und Websites samt Beruteilung findet ihr in der Broschüre „Pädagogischer Medienpreises 2020“ oder auf der Webseite des Pädagogischen Medienpreises

Die Broschüre „Pädagogischer Medienpreises 2020“ steht auch hier zum Downloaden.

Über den Medienpreis

Der Pädagogische Medienpreis wird bereits seit 1998 vom SIN-Studio im Netz e.V. vergeben. Das SIN ist eine gemeinnützige medienpädagogische Einrichtung. Sie existiert seit 1996 mit dem Schwerpunkt „Kinder, Jugendliche und digitale Medien“. Die Jurymitglieder des Medienpreises bestehen aus Fachkräften (diverse Institutionen und Einrichtungen), dem Team des SIN sowie Kindern und Jugendlichen.

Quelle: www.jugendhilfeportal.de & www.pädagogischer-medienpreis.de/preistraeger-2020
Bildquelle: Pädagogischer Medienpreis

Paed-Medienpreis-2020-k.max-165x165.jpg

Jugendinfo München