Fragen? Wir haben die Antworten für dich!

Öffnungszeiten:

Mo. 12 - 19 Uhr,
Di. - Fr 13 - 18 Uhr
Sendlinger Str. 7 (Innenhof)
Häufige Suchen:

Junge Leute und Armut

Das junge und anbitionierte Film-Team von moviejam sucht junge Menschen von 13 bis 20 Jahren, die ihre Geschichten von sozialer Benachteiligung erzählen wollen. Moviejam hat bereits einige erfolgreiche Dokumentarfilm-Projekte mit und über Jugendliche und ihre Fragen und Themen produziert.

Hier die Ausschreibung bzw. der Aufruf zur Teilnahme von moviejam:

+++

Hi!

Wir sind eine Gruppe von 18- und 19-jährigen, die gemeinsam seit einigen Jahren thematisch anspruchsvolle Dokumentarfilme machen. Wir behandeln immer Themen, die Jugendliche direkt betreffen und berichten aus unserer Perspektive heraus. Zuletzt haben wir über ein Jahr einen Film über Depressionen bei Kindern und Jugendlichen verwirklicht und damit auch politisch für Aufklärung mit einer erfolgreichen Petition gesorgt. Denn: Wir wollen nicht nur einen Film machen, sondern für Veränderung eintreten. Dabei ist es uns wichtig, dass wir diese Projekte nicht-kommerziell verwirklichen.

Deswegen haben wir uns entschieden Jugendarmut als Langzeitprojekt anzugehen. Wir wollen die Geschichten von Jugendlichen, die von sozialer Benachteiligung betroffen sind, erzählen. Wir wollen ihre Welt durch ihre Augen betrachten. Hierfür benötigen wir Eure Hilfe! Wir suchen junge Menschen (13 bis 20 Jahre), die uns ihre Geschichten erzählen wollen. Möglicherweise kennst Du jemanden (aus deinem Arbeitsalltag oder persönlich), die/der bereit wäre mit uns zu sprechen.

Gerne kannst Du Dich dann wie folgt an uns wenden:

Telefonisch (bitte nicht WhatsApp): 0049 176 82724191

E-Mail: luca.zug@moviejam.de

Post: moviejam | St.-Pauls-Platz 5 | 80336 München

Luca Zug

und das Team von moviejam

+++

Weitere Infos über moviejam und deren Projekte: www.moviejam.de

moviejam

Jugendinfo München