Fragen? Wir haben die Antworten für dich!

Öffnungszeiten:

Mo. 12 - 19 Uhr,
Di. - Fr 13 - 18 Uhr
Sendlinger Str. 7 (Innenhof)
Häufige Suchen:

Gewinne den "GamesPreis"!

Du spielst und gestaltest selber Spiele? Oder du machst Let’s Plays, streamst oder berichtest auf eine andere Weise per Video über Spiele? Die ComputerSpielAkademie ist auf der Suche nach dir und deinen großartigen und innovativen Ideen! Deswegen veranstaltet sie 2020 zum ersten mal den GamesPreis. Einsendeschluss: 9. November 2020 - Preisverleihung 26.November 2020.

Eingereicht werden können

  • innovative Spielkonzepte
  • spielbare Prototypen
  • fertige Spiele
  • Game Videos

Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Egal ob du mit PC, Konsole, Smartphone, Web arbeitest.

Programmiere dein eigenes Spiel, entwickle einen Prototypen oder ein Spielkonzept. Du hast zwei Möglichkeiten einzureichen.

Schicke ein Link zu deinem Spiel und/oder ein Link zu deinem Trailer/Video, (max. 2 Minuten), das dein Spiel oder Spielkonzept erklärt. Welche Schritte, die du bei der Entwicklung eines Games beachtet könntest, kannst du in einem Dokument der ComputerSpielAkademie zur Gamesentwicklung (in Arbeit) einsehen.

Oder schicke dein eigenes Video – von Let’s Plays über Streams bis zu Rezensionen ist alles erlaubt. Let’s Plays und Streams sind oft lang. Deswegen wurde entschieden, dass maximal 5 Minuten deines Videos bewertet werden. Sollte dein Video länger sein, schicke einen maximal fünfminütigen Aus- oder Zusammenschnitt oder teile mit, welche maximal 5 Minuten aus dem Video von der Jury angeschaut werden sollen.

Der thematische Schwerpunkt des Gamedesign-Wettbewerbs liegt auf den sozialen Aspekten des Gaming, zum Beispiel in Form von Multiplayer*innen-Games oder auch bestimmten Interaktionsdynamiken. Ebenso kann dieser Schwerpunkt durch das Thema des Spieles oder Videos aufgriffen werden, indem du dich mit sozialen, politischen oder ethischen Themen auseinandersetzt. Für eine Einreichung ist dieser thematische Schwerpunkt keine Pflicht, er erhöht allerdings die Chance auf einen Preis.

Die Teilnahme am Wettbewerb steht allen Jugendlichen von 10 bis 26 Jahren in Bayern offen, egal ob Noob oder Profi. Du kannst dich auch gerne mit anderen Jugendlichen zusammen tun – so könnt ihr in der Gruppe ein Produkt einreichen.

Text- und Bildquelle dieses Artikels sowie alle weiteren Infos: games.jff.de/gamespreis/

Veranstalter und Kontakt:

JFF – Institut für Medienpädagogik
Arnulfstr. 205, 80634 München

TEL: 089.68989-0 - E-MAIL: jff@jff.de

GamesPreis

Jugendinfo München