Fragen? Wir haben die Antworten für dich!

Öffnungszeiten:

Mo. 12 - 19 Uhr,
Di. - Fr 13 - 18 Uhr
Sendlinger Str. 7 (Innenhof)
Häufige Suchen:

Freundesgruppen für einen Dokumentarfilm gesucht

Ihr seid Freunde und zwischen 16 und 18 Jahre alt? Ihr lebt in einer Stadt oder auf dem Land und möchtet über eure Hoffnungen, Ziele und Träume erzählen? Aufgepasst! Eva, Hannah und Lea - drei Filmemacherinnen und Studentinnen der Hochschule für Fernsehen und Film suchen Freundesgruppen für ihren Dokumentarfilm.

Hannah, Eva und Lea studieren gemeinsam Dokumentarfilmregie an der Hochschule für Fernsehen und Film in München. Für ihr nächstes Filmprojekt “Stadt, Land, Jugend” – ein dokumentarischer, ca. 30 minütiger Film – sind die Filmemacherinnen auf der Suche nach Freundesgruppen aus der Stadt und vom Land (in Deutschland).

Der Drehzeitraum findet voraussichtlich von Mitte Juni bis Ende Juli statt. Der Film ist ein Hochschulprojekt und wird an der Uni gezeigt. Das Ziel ist aber auch, den Film auf Festivals zu zeigen, und eventuell eine Zusammenarbeit und Ausstrahlung mit einem Fernsehsender.

Interesse? Fragen?

Hier könnt ihr Kontkt mit Eva, Hannah und Lea aufnehmen:
E-Mail: stadtlandjugend@gmail.com
Instagram: stadtlandjugend

Wer sind die Filmemacherinnen?

Eva Gemmer

Eva Gemmer ist in Augsburg geboren und in einem kleinen Dorf in Oberfranken aufgewachsen. Nach ihrem Abitur studierte sie Politikwissenschaften und Kulturanthropologie in Hamburg und London und absolvierte parallel eine studienbegleitende Journalismus-Ausbildung. Neben ihrem Studium arbeitete sie als freie Journalistin für verschiedene Print-Medien und sammelte erste Filmerfahrungen an Sets und in Produktionsfirmen. Seit Herbst 2019 studiert sie Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik an der Hochschule für Fernsehen und Film in München.

Hannah Jandl

Hannah Jandl ist in Wien geboren und aufgewachsen. Nach der Matura absolvierte sie ein Philosophie Studium an der Universität Wien. Währenddessen sammelte sie einige Erfahrungen an Film Sets und realisierte eigene Projekte wie z.B. eine Dokumentation über einen Karaoke Club in Wien. Seit Herbst 2019 studiert sie Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik an der Hochschule für Fernsehen und Film in München.

Lea Tama Springer

Lea Tama Springer ist in München geboren und aufgewachsen. Nach dem Abitur absolvierte sie bei B.O.A. Videofilmkunst in München eine Ausbildung zur Film und Videoeditorin. Nach bestandener IHK-Prüfung arbeitete sie als Editorin hauptsächlich für dokumentarische Formate, wie BR Lebenslinien, ARD Gott und die Welt, ZDF.reportage. Seit Herbst 2019 studiert sie an der Hochschule für Fernsehen und Film München Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik.

Textquelle: Mitteilung von Eva Gemmer, Hannah Jandl, Lea Tama Springer + JIZ
Bildquelle: JIZ

Stadt Land Jugend.png

Jugendinfo München