Fragen? Wir haben die Antworten für dich!

Öffnungszeiten:

Mo. 12 - 19 Uhr,
Di. - Fr 13 - 18 Uhr
Sendlinger Str. 7 (Innenhof)
Häufige Suchen:

Der Sturm im Lunatico

Wieder einmal gibt es eine Premiere im Theaterzelt „Lunatico“. Dieses Jahr ist es „Der Sturm“ von William Shakespeare. Die Premiere findet am 07.07.2022 ab 19 Uhr statt. Das Lunatico ist das Theaterzelt im Theatron im Ostpark. Auch Schulklassen können das Lunatico besuchen, dafür ist aber ein Termin notwendig.


Hier die Infos des FestSpielHaus:

Worum geht es in „Der Sturm“?

Eine geheimnisvolle Insel, ein verlassener älterer Herr mit Zauberkräften, ein Schiffbruch, ein Sturm. Ein edler Luftgeist, ein ekelerregendes Monster, eine verliebte Tochter. Ein Sturm. Ein besoffener Seemann, schiffbrüchige Verschwörer, eine große Liebe, ein kleines Mordkomplott, ein Labyrinth des Wahnsinns und – sagten wir das schon? – ein Sturm. Für manche ist der Sturm ein poetisches Zaubermärchen, für andere eine bittere Utopie, für wieder andere Shakespeares melancholischer Abschied von der Bühne. Wir finden: In einem Stück, auf dem Sturm draufsteht, sollte auch Sturm drin sein. Also entfesseln wir todesmutig die Elemente und brüllen der tosenden Gischt und der aufgepeitschten See entgegen: Blast, Winde, blast!

Mit Live-Musik, Tanz, Poesie, Theatermagie und jeder Menge Action erzählt Yorick’s Company mal wieder eine der größten Geschichten aller Zeiten.

Musik: Peter Geierhaas

Regie: Helmut von Ahnen

Eine Produktion des FestSpielHauses mit dem professionellem Ensemble Yorick’s Company

Wann findet es statt?

  • Do 07.07., Fr 08.07., Sa 09.07., So 10.07.2022
  • Fr 15.07., Sa 16.07., So 17.07.2022
  • Beginn 19 Uhr
  • Schulvorstellungen vormittags nach Vereinbarung

Wieviel kostet es?

  • Eintritt 12,00 / 7,00 Euro ermäßigt

Das Theaterzelt im Theatron des Münchner Ostparks:

Wir haben einen Traum: Schon lange wünschen wir uns einen Theaterraum, in dem wir neue und verwegene Ideen verwirklichen können. Einen Raum, der uns und unserem Publikum andere Erfahrungen und Erlebnisse ermöglicht. Einen Raum, der Verspieltheit mit Magie verbindet und mystische Momente mit Spaß.
Wir haben diesen Raum gefunden: Es ist ein freitragendes Kuppelzelt, eine sogenannte geodätische Kuppel, deren tragende Struktur aus Dreiecken zusammengesetzt ist. Sie hat einen Durchmesser von 22,5 m und eine Höhe von 8,5 m. Die Konstruktion ist schlicht, , schön und funktional. Archaisch in den Materialien (Holz, Stoff und Metall) und futuristisch im Design. Die Unendlichkeit der Form und die Einfachheit der Bauweise schlagen den Bogen von unserem Ursprung aus der Natur zur Freiheit des Denkbaren.

+++

Bild -und Textquelle: FestSpielHaus München

+++

Lunatico1.jpg

Jugendinfo München