Fragen? Wir haben die Antworten für dich!

Öffnungszeiten:

Mo. 12 - 19 Uhr,
Di. - Fr 13 - 18 Uhr
Sendlinger Str. 7 (Innenhof)
Häufige Suchen:

365-Euro-Ticket für Schüler*innen und Azubis kommt!

Nach der Zustimmung durch den Starnberger Kreistag als letztes Gremium steht der Einführung des Tickets zum 1. August 2020 nichts mehr im Wege. Zunächst für einen Pilotzeitraum von drei Jahren können rund 360.000 Schüler*innen und Auszubildende mit dem neuen Ticket für einen Euro pro Tag beliebig oft die Busse und Bahnen im gesamten MVV-Raum nutzen.

Berechtigt, das neue 365-Euro-Ticket MVV zu nutzen, sind neben Schüler*innen öffentlicher, staatlich anerkannter privater und berufsbildender Schulen, unter anderem auch Auszubildende, Bundesfreiwilligendienstleistende sowie Teilnehmer*innen an einem Freiwilligen Sozialen oder Ökologischen Jahr deren Schule bzw. Ausbildungsstelle oder ihr Wohnort im Geltungsbereich des MVV-Tarifgebietes liegt.

Die Fahrkarte wird als Jahresticket mit monatlicher (10 x 36,50 Euro) oder jährlicher Zahlweise (1 x 365 Euro) ausgegeben. Schüler*innen, deren Fahrtkosten aufgrund gesetzlicher Regelungen ganz oder zum Teil vom Träger der Kostenfreiheit des Schulwegs übernommen werden, erhalten ihre Fahrkarten in den ersten Schultagen nach den bayerischen Sommerferien.

Die Bestellung des 365-Euro-Tickets ist vorbehaltlich der Zustimmung durch die Genehmigungsbehörden ab Ende Juni 2020 möglich: online über die Abo-Center der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) und der Deutschen Bahn (DB) oder direkt in einem der Kundencenter im MVV. Das 365-Euro-Ticket kann, je nach Vertriebsdienstleister, als Papierfahrschein oder Chipkarte ausgestellt werden.

Folgende Unterlagen werden für die Bestellung des 365-Euro-Tickets MVV benötigt:

  • Eine Bestätigung der Ausbildungsstelle bzw. bei Schüler*innen bis 14 Jahre Bestätigung der Eltern
  • Alternativ: Unterlagen 
zur Ausbildung – zum Beispiel IHK-Ausbildungsvertrag, Praktikant*innenvertrag
  • NUR bei Kindern von 6 Jahren bis einschließlich 15 Jahren: Passbild mit 35 x 45 mm

Studierende zählen (noch) nicht zum Kreis der Berechtigten des 365-Euro-Tickets:

Nachdem das 365-Euro-Ticket MVV zu Mindereinnahmen in Millionenhöhe bei den Verkehrsunternehmen im MVV führt, wird dieses Angebot gemeinsam vom Freistaat Bayern, der Landeshauptstadt München und den acht Verbundlandkreisen finanziert und ermöglicht. Zum Start des Angebots stand im Fokus dieser Zuschussgeber aktuell eine Verbesserung für Schülerinnen, Schüler und Auszubildende. Aus diesem Grund zählen die Studierenden nicht zur Gruppe der Berechtigten für ein 365-Euro-Ticket MVV. Für die Studierenden gibt es wie bisher den Ausbildungstarif mit Monat- und Wochenkarten, die IsarCard Ausbildung im Abo und bei einzelnen Universtäten und Hochschulen mit Vollzeitstudierenden das Semesterticket. Dennoch wird gemeinsam mit den Verantwortlichen in Politik und bei den Verkehrsunternehmen überlegt, wie es für die Studierenden zu weiteren Verbesserungen kommen kann und Lösungen gefunden werden können; z.B. benötigen die Studierende ein Ticket, dass auf ein Semester bezogen ist - das 365-Euro-Ticket aber, wird jedoch nur als Jahreskarte angeboten.

Weitere Details zum berechtigten Personenkreis, zur Bestellung des 365-Euro-Tickets und zu den Zahlungsmodalitäten finden sich unter www.mvv-muenchen.de/365-euro-ticket.


Quellen: Presseinfo des MVV und www.mvv-muenchen.de/365-euro-ticket

mvv

Jugendinfo München