Fragen? Wir haben die Antworten für dich!

Öffnungszeiten:

Mo. 12 - 19 Uhr,
Di. - Fr 13 - 18 Uhr
Sendlinger Str. 7 (Innenhof)
Häufige Suchen:

„Running for the Best“ - Mach mit!

Der Newcomer Contest des Kreisjugendring München-Land (KJR) wird wie gewohnt und hoffnungsvoll für Ende des Jahres geplant. Erst recht, wenn es 30 Jahre „Running for the Best“ zu feiern gibt! Bands und Solokünstler*innen aus dem Landkreis und der Stadt München können sich für den kommenden Contest bewerben .

Running for the Best 2021/22:

Ab Freitag, den 9. April bis zum 5. Juli 2021 kannst du dich mit deiner Band oder alleine für den Newcomer-Contest bewerben.

Wo kannst du dich/könnt ihr euch bewerben?

unter www.runningforthebest.de

oder per Post bei:
Kreisjugendring München-Land Carina Lange
Burgweg 10
82049 Pullach

Auch wenn viele Nachwuchsmusiker*innen im Moment nicht gemeinsam proben können, möchte der KJR sie ermutigen, sich im November in den Jugendzentren in Unterschleißheim, Kirchheim, Haar oder Neuried bei den Contest-Vorrunden zu präsentieren.

Wann?

Bekanntgabe Teilnehmer*innen: 19.07.2021

Vorrunden:

  • Fr. 12.11.2021 – Route 66, Haar
  • Sa. 13.11.2021 – JUZ Kirchheim
  • Fr. 19.11.2021 – Gleis 1, Unterschleißheim
  • Sa. 27.11.2021 – Juha Neuried

Finale: 28.01.2022 | Feierwerk Kranhalle, München

Frühjahr 2022: Workshop-Wochenende für alle Finalist*innen

Wer kann sich bewerben?

Egal, ob HipHop, Hardcore, Singer/Songwriter, Indie-Rock oder Jazz, ob Band oder Solokünstler*in: Beim „Running for the Best“ zählt die Leidenschaft für Musik! Und das seit 1991. Circa 400 Bands hatten seitdem die Chance, ihre Musik auf die Bühnen im Landkreis zu bringen. Schon immer gilt: Musiker*innen, die sich bewerben, müssen unter 27 Jahre alt sein und mindestens ein Bandmitglied muss im Landkreis oder in der Stadt München leben. Außerdem darfst du oder deine Band noch keinen Plattenvertrag besitzen.

Zu Gewinnen gibt es auch was:

Der Hauptpreis des Contests ist ein Auftritt auf dem „laut.stark“-Open Air der DGB-Jugend München, voraussichtlich auf dem Marienplatz. Zusätzlich gibt es für die Finalist*innen Gutscheine vom Musikhaus Hieber Lindberg im Wert von insgesamt 800€. Außerdem wird für alle Finalist*innen ein Workshop-Wochenende (mögliche Themen: Marketing, Band-Coaching, Electronic Press Kit, usw.) organisiert.

Running for the Best 2020/21:

Einen Eindruck vom „Running for the Best“ kann sich jede*r am 29. Juli 2021 beim Finale 2020/21 mit FALSCHGELD, TWICEASMAD, AS IT RAINS und THE BASEMENT machen. Die Veranstaltung wird voraussichtlich als OPEN AIR in Ismaning plus Livestream stattfinden. Alle Infos zum Finale und den Bands und Künstler*innen findest du hier.

+++
Text- und Bildquelle: Kreisjugendring München-Land (Pressemitteilung, Webseite)

Unknown.jpg

Jugendinfo München