Fragen? Wir haben die Antworten für dich!

Öffnungszeiten:

Mo. 12 - 19 Uhr,
Di. - Fr 13 - 18 Uhr
Sendlinger Str. 7 (Innenhof)
Häufige Suchen:

Lothringer 13
Halle & Laden

Lothringer Str. 13
81667 München

089 448 69 61
089 68 86 244

http://www.lothringer13.de

Lothringer13/Halle

Die Lothringer 13, städtische Kunsthalle München, ist eine Kultureinrichtung des Kulturreferats der Landeshauptstadt München. Als Städtische Kunsthalle München soll die Lothringer13 jungen KünstlerInnen ein Produktions- und Präsentationsumfeld bieten, um ihre Positionen im nationalen und internationalen Kunstbetrieb zu etablieren, sowie mit der Münchner Kunstszene und ihren zahlreichen Institutionen für zeitgenössische Kunst in Diskurs zu treten.

In enger Zusammenarbeit mit der/dem jeweiligen Künstler/in, entwickeln wir ein nationales und internationales Gäste- und Begleitprogrammen, das unserem monatlich erscheinenden Kalender zu entnehmen ist. Zu jeder Einzelausstellung erscheint eine zweisprachige Publikation. Die Ausstellungen werden im Stadtraum plakatiert. Ein dichtes Gewebe aus offiziellen und semi-ofiziellen Ausstellungen, Veranstaltungen und Publikationenwird entstehen, welches insgesamt die Produktionsbedingungen und Interessensgebiete der vor Ort lebenden jungen KünstlerInnen widerspiegelt und diese verbessern möchte.

lothringer13/laden

Eine Einrichtung des Kulturreferats der Landeshauptstadt München für mediale Experimente.
tel: +49-89-45 91 19 05
MVV: S-Bahn Rosenheimer Platz (Fussweg: 5 Minuten), keine Parkplätze/Parklizenzgebiet! Öffnungszeiten: do-sa, 16:00-19:00 und zu den Veranstaltungen

lothringer13 ist im Oktober 2000 aus der Neustrukturierung der ehemaligen Künstlerwerkstatt hervorgegangen, die seit 1980 als Ort für junge Kunst in München besteht. Der lothringer13/laden ist ein Teil des dreiteiligen Gesamtkomplexes lothringer13, zu dem die "Städtische Kunsthalle München" und der "spiegel" gehören. Der lothringer13/laden besteht aus einem Ausstellungsraum ca. 60 m2 mit Fensterfront ca.10 m, Büro im Hinterraum und kleiner Lagerfläche. Wir nehmen Bewerbungen von Künstlern und Gastkuratoren an (Projektbeschreibungen mit jpg''s, bitte nur online).

lothringer13/spiegel

Der spiegel wurde Ende der 90er Jahre als Dienstleistungseinrichtung im Bereich der Bildenden Kunst der Künstlerwerkstatt Lothringer Straße - heute: lothringer13 - angegliedert, mit dem Ziel, die Eingangssituation der Ausstellungsräume attraktiver zu gestalten und neues Publikum zu gewinnen.

Im Eingangsbereich der Halle findet sich der Besucher vor einer drei mal vier Meter großen Spiegelfläche, die nicht nur ein Fabrikfenster und den dahinterliegenden Hofraum, sondern auch den Betrachter selbst reflektiert, der sich so in eine komplexe Struktur eingebunden sieht. Dieser SCREEN faßt die Bildflächen von Beamern, Monitoren und Projektoren zu einem großen, bewegten Bild zusammen. Wechselnd werden hier repräsentative Positionen zeitgenössischer Videokunst, Dokumentationen und Kunstberichterstattung gezeigt.

Neben einem ARCHIV, das Informationen zu Förderpreisträgern und Stipendiaten der Stadt München der letzten Jahrzehnte bereithält, steht dem Besucher des spiegels eine umfangreiche KunstVIDEOTHEK zu Verfügung, die auf der Sammlung der Städtischen Galerie im Lenbachhaus aufbaut und ständig erweitert wird. Eine Zeitschriftensammlung zu den Bereichen der Bildenden und Angewandten Kunst sowie Fotografie und Architektur rundet das Informationsangebot ab.

Temporär zeigt der spiegel darüber hinaus Präsentationen der archivierten Künstlerinnen und Künstler und lädt zu Abendveranstaltungen mit dem Themenschwerpunkt "Neue Medien".

Quelle: o.g. Webseite.

Jugendinfo München