Fragen? Wir haben die Antworten für dich!

Öffnungszeiten:

Mo. 12 - 19 Uhr,
Di. - Fr 13 - 18 Uhr
Sendlinger Str. 7 (Innenhof)
Häufige Suchen:

Linus München GmbH

Karl-Schmid-Str. 11
81829 München

089 – 189 08 09-0
089 – 189 08 09-10

http://www.linus-muenchen.de/index.html

Linus München ist eine gemeinnützige Gesellschaft für Qualifizierung und Arbeit. Linus wird gefördert vom Referat für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München, der Regierung von Oberbayern und dem Bezirk Oberbayern. In Kooperation mit der ARGE für Beschäftigung München GmbH richten wir uns an Langzeitarbeitslose, an arbeitslose Jugendliche und an gesellschaftlich Benachteiligte.

Dies können z. B. Menschen mit Lernschwächen, leichten Behinderungen oder psychischen Erkrankungen sein. Bei Linus können Menschen jeden Alters teilnehmen. In unserem Elektronikschrott-Zerlegebetrieb wird überwiegend handwerklich gearbeitet. Die Tätigkeit ist leicht zu erlernen und kann von Frauen und Männern mit gesunder Konstitution ausgeübt werden.

Im Laufe der Maßnahmezeit bei Linus durchlaufen die TeilnehmerInnen drei Phasen:

1. Orientierung und Stabilisierung

Das erste Ziel bei Linus ist es, den Arbeitsrhythmus wieder zu finden. Über die Beschäftigung hinaus werden im Orientierungsprozess grundlegende Arbeitsvoraussetzungen wie Pünktlichkeit und Durchhaltevermögen vermittelt. Die Strukturierung des Tagesablaufs hilft bei der Gewöhnung an Arbeitsprozesse. Mit zunehmender Ausdauer verbessern sich auch Genauigkeit und Konzentration, was sich wiederum positiv auf die Leistungsmotivation und das Selbstwertgefühl auswirkt. Über den Zuwachs an Handlungskompetenz hinaus lernen die TeilnehmerInnen, sich in eine Gruppe zu integrieren und bauen durch die Interaktion mit Kollegen ihre soziale Kompetenz aus. Die Mitarbeit ist ein Realitätstraining.


2. Entwicklung und Qualifizierung

Die zweite Phase dient der Entwicklung von beruflichen Perspektiven. Vorhandene Ressourcen werden reaktiviert. Bedarfsorientiert werden verschiedene Kurse angeboten, z. B.:

PC-Kurs
Bewerbungstraining
Schadstoffkunde
Wertstoffkunde
Elektronikgrundkenntnisse
Deutsch

Begleitend bieten wir extern allgemein bildende und fachliche Qualifizierungsmodule, wie z. B. einen Gabelstaplerschein und Buchführungskurse an.


3. Praktikum und Schritte auf den ersten Arbeitsmarkt

In der letzen Phase werden die TeilnehmerInnen auf ihrem Weg auf den ersten Arbeitsmarkt begleitet. Jede/r TeilnehmerIn absolviert verpflichtend ein Betriebspraktikum. Dies bietet den TeilnehmerInnen Einblick in andere Betriebe und Arbeitsweisen und die Möglichkeit, Neues zu lernen. Unternehmen können potentielle Mitarbeiter unverbindlich kennen lernen und Ihre Qualifikationen prüfen. Praktika sind eine gute Chance, einen Dauerarbeitsplatz zu finden. Feste Vereinbarungen bzgl. Anzahl der Bewerbungen etc. und ein Bewerbungstraining helfen den Arbeitssuchenden bei der Umsetzung ihres Ziels: einen Arbeitsplatz auf dem ersten Arbeitsmarkt zu finden.

Phasenübergreifend werden die TeilnehmerInnen psychosozial betreut. Bei Linus gilt das Prinzip "Hilfe zur Selbsthilfe". Wir helfen bei der Wohnungssuche und bei Problemen mit Behörden, beraten in Schuldenfragen und bieten Gespräche über die Schwierigkeiten mit dem Arbeitseinstieg an.

Jugendinfo München