Fragen? Wir haben die Antworten für dich!

Öffnungszeiten:

Mo. 12 - 19 Uhr,
Di. - Fr 13 - 18 Uhr
Sendlinger Str. 7 (Innenhof)
Häufige Suchen:

Hilfe von Mensch zu Mensch e.V.
K.O.M.M.-Projekt

Schwanthalerstr. 70
80336 München

Krzysztof Merks
089 / 189 179 830
089 / 189 179 805

http://www.hvmzm.de

K.O.M.M. ist ein Synonym für die Arbeit des Vereins mit unbegleiteten jungen Flüchtlingen. Die Abkürzung wurde von den jungen Leute selbst gefunden und bedeutet "Kommunikativ, Optimistisch, Multinational, München".

Aufgrund von anhaltenden Krisensituationen in den Ländern Asiens und Afrikas kommen jedes Jahr mehrere hundert unbegleitete jugendliche Flüchtlinge nach München. Nach den Erfahrungen des Vereins Hilfe von Mensch zu Mensch sind diese Jugendlichen oft durch Krieg und Flucht traumatisiert. Viele haben einen oder sogar beide Elternteile verloren.

Das Projekt K.O.M.M. wurde ins Leben gerufen, um diese jungen Menschen möglichst sofort zu betreuen, sie mit den Strukturen ihres Gastlandes vertraut zu machen und ihnen in der neuen Umgebung Halt und Vertrauen zu geben.

Das Ziel des Projekts ist es, die Zukunftschancen der Jugendlichen durch ein umfassendes pädagogisches schulisches und soziales Konzept, sowie durch ein kulturelles Integrationsprogramm zu verbessern und zu fördern.

Das integrative Konzept umfasst die Bereiche Schule, Freizeit und kulturelle Integration. Betreut werden die jugendlichen Flüchtlinge von einem Team aus qualifizierten Lehrkräften, Sozialpädagogen und studentischen Tutoren. Dies ermöglicht es, die Probleme der Jugendlichen in ihrer vollen Komplexität anzugehen. Die Basis des integrativen Konzeptes bildet das Unterrichtsprogramm. Hier erwerben die Jugendlichen durch intensive Lese- und Schreibübungen und handlungsorientierte Sprachschulung die notwendigen Kompetenzen für ihre weitere Entwicklung.

Ziele dieses Sprachunterrichts sind:

- Vermittlung von Lese- und Schreibfertigkeiten im Rahmen von Alphabetisierungskursen

- Förderung kommunikativer Fähigkeiten

- Vorbereitung auf die Übergangsklasse oder die Regelschule

- Schulergänzende Maßnahmen zur Erreichung des Hauptschulabschlusses

Textquelle: hvmzm.de/k-o-m-m-projekt

Jugendinfo München