Fragen? Wir haben die Antworten für dich!

Öffnungszeiten:

Mo. 12:00 - 19:00 Uhr
Di. - Fr. 13:00 - 18:00 Uhr
Sendlinger Str. 7 (Innenhof)
Häufige Suchen:

Ins Ausland mit Erasmus+

Als Lernende_r oder Lehrende_r in der beruflichen Ausbildung: Der Fachbereich Internationale Bildungskooperationen am Pädagogischen Institut organisiert und fördert europäische und internationale Projekte und leistet somit einen Beitrag zum diversitätsbewussten Lernen, zur Steigerung der Mobilität innerhalb Europas und zur Vernetzung von Erziehungs- und Bildungsinstitutionen.

Ziel ist die internationale Verständigung sowie die erfolgreiche Internationalisierung aller Münchner Kindertageseinrichtungen und Schulen.


Aufgabenspektrum
  • Beratung zu allen Arten von Auslandsaufenthalten
  • Unterstützung der Europaarbeit
  • Vermittlung von Praktikumsstellen in der beruflichen Bildung im europäischen Ausland
  • Beratung und Konzeptionierung von internationalen Qualifizierungsmaßnahmen
  • Finanzielle Förderung von Auslandsaufenthalten
  • Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer im Rahmen von Netzwerktreffen, Kontaktseminaren und Fortbildungen
  • Internationalisierung von Münchner Schulen und Kindertageseinrichtungen
  • Entwicklung von Qualitätsstandards bei europäischen Projekten

Zielgruppen:
  • Schüler_innen
  • Auszubildende
  • Absolvent_innen
  • Lehrkräfte aller Schularten
  • Erziehungskräfte
  • u.a. Bildungspersonal

Warum ins Ausland?
  • Kennenlernen anderer Kulturen und Arbeitsweisen
  • Verbesserung der Fremdsprachenkompetenz
  • Stärkung wichtiger Schlüsselqualifikationen, wie beispielsweise Selbstständigkeit, Offenheit, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Erhöhung der Beschäftigungsfähigkeit
  • Aufwertung des Lebenslaufes

Erasmus+ Berufsbildung

Durch das EU-Förderprogramm können Lern- und Lehraufenthalte im europäischen Ausland für Auszubildende und andere Personen in Aus- und Weiterbildungsgängen sowie das Berufsbildungspersonal der Landeshauptstadt München unterstützt werden.


Was wird gefördert?
  • Bei Lernenden fördern wir Auslandsaufenthalte von 2 Wochen bis zu 12 Monaten
  • Bei Bildungspersonal fördern wir Auslandsaufenthalte von 2 Tagen bis zu 2 Monaten

Möchtest Du/möchten Sie zu Bildungszwecken ins Ausland? Hast Du/haben Sie schon konkrete Vorstellungen oder möchtest Du/möchten Sie gemeinsam Ideen entwickeln? Dann vereinbare bzw. vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch!

Kontakt:

Landeshauptstadt München
Referat für Bildung und Sport
Pädagogisches Institut
Internationale Bildungskooperationen
Ledererstraße 19
80331 München
Tel. 089 233-32126
Fax 089 233-32130
ibk.rbs@muenchen.de
www.muenchen.de/ibk

PI_IBK.jpg

Jugendinfo München