Fragen? Wir haben die Antworten für dich!

Öffnungszeiten:

Mo. 12:00 - 19:00 Uhr
Di. - Fr. 13:00 - 18:00 Uhr
Sendlinger Str. 7 (Innenhof)
Häufige Suchen:

ELSA - Elterncoaching

Machen Sie sich Sorgen, weil Ihr Kind suchtgefährdet oder abhängig ist? ELSAist ein Online-Projekt um Eltern bei Suchtgefährdung und Abhängigkeiten von Kindern und Jugendlichen zu unterstützen.

Eltern-Coaching im Internet


Informationen
Im Informationsbereich von ELSA finden Sie wichtige Hinweise zu Suchtverhalten und Abhängigkeit. Beratung
Sie können sich kostenlos beraten oder sich über 4-6 Wochen im Internet von erfahrenen TherapeutInnen begleiten lassen. Neben dem Angebot im Internet können Sie sich rund um die Uhr bei der SuchtHotline München telefonisch beraten lassen: 089/28 28 22.

Wer steht hinter ELSA?

Die Plattform „ELSA - Elternberatung bei Suchtgefährdung und Abhängigkeit von Kindern und Jugendlichen wurde von der Delphi-Gesellschaft für Forschung, Beratung und Projektentwicklung mbH und der Villa Schöpflin, Zentrum für Suchtprävention in Kooperation mit erfahrenen Beraterinnen und Beratern aus Suchtberatungsstellen von elf Bundesländern entwickelt. Eine fachliche Unterstützung bei der Entwicklung leisteten darüber hinaus die Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung (BZgA), die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e.V. (DHS), die Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e.V. (bke) und die Hessische Landesstelle für Suchtfragen (HLS). Die Entwicklung und die Erprobung von ELSA werden mit Mitteln des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) gefördert.

In Bayern hat das Beratungs- und Therapiezentrum TAL 19, München (www.tal19.de) die Entwicklung von ELSA unterstützt und stellt personelle Ressourcen für die internetbasierte Elternberatung zur Verfügung.
ELSA_Logo_positiv.png

Jugendinfo München