Fragen? Wir haben die Antworten für dich!

Öffnungszeiten:

Mo. 12:00 - 19:00 Uhr
Di. - Fr. 13:00 - 18:00 Uhr
Sendlinger Str. 7 (Innenhof)
Häufige Suchen:

Digitale Selbstverteidigung

Unter dem Motto "überwacht - verraten - verkauft" bietet Digitalcourage e.V. an drei Montag-Abenden im November die Gelegenheit sich über den Stand unserer (digitalen) Bürger*innen-Rechte zu informieren und auszutauschen - in Kooperation mit der Jungen Volkshochschule und dem Jugendinformationszentrum (JIZ). Der Eintritt ist jeweils frei - keine Anmeldung notwendig.

"Ich dachte, ich hätte nichts zu verbergen"

Lesung gegen Überwachung

Alte und neue Texte aus Unterhaltungsliteratur und Sachbuch veranschaulichen, warum wir eben doch etwas zu verbergen haben. Sie zeigen, wie es sich anfühlen kann, unter ständiger Beobachtung zu stehen.
Es werden Texte vorgelesen, die deutlich machen, welche Auswirkungen Überwachung für Individuen und die Gesellschaft haben kann. Von George Orwells Dystopie bis zu Glen Greenwalds Realität.

  • Montag, 12. November 2018, 19:30 - 21:00 Uhr
  • Kostenlose Teilnahme - keine Anmeldung erforderlich!
  • Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Veranstaltungsort:

MVHS-Bildungszentrum Einstein28
(Raum A.2.17 im Haus A = Vorderhaus zweite Etage)
Einsteinstraße 28, 81675 München
(verschiedene Tram- und Buslinien sowie U-Bahnlinien U4 + U5 "Max-Weber-Platz")

"Digitale Bürgerrechte einfordern - einfacher als gedacht!"

Infos + Diskussion zu „digitalen Bürgerrechten“

Welche Möglichkeiten haben wir Bürger*innen heute, unsere digitalen Bürgerrechte einzufordern? In einem Kurzvortrag mit anschließender Diskussion  werden die (gar nicht so) neuen Rechte nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) vorgestellt und konkrete Schritte besprochen, z.B. wie du dein Recht auf Einsichtnahme, Berichtigung, Löschung usw. einfordern kannst und was du tun kannst, wenn Unternehmen nicht reagieren.

  • Montag, 19. November 2018, 19:30 - 21:00 Uhr
  • Kostenlose Teilnahme - keine Anmeldung erforderlich!
  • Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Veranstaltungsort:
JIZ - Jugendinformationszenrum

Sendlinger Straße 7 (Innenhof)
80331 München


"Cryptocafé"

Digitale Selbstverteidigung für Anfänger*innen!

Willst du wirklich sämtliche private Informationen im Internet mit allen teilen? Immer wieder werden neue Ungeheuerlichkeiten offenbart, wie Geheimdienste und Großkonzerne sich intimste Informationen über uns zusammenstehlen. Etwas mehr Privatsphäre im Internet ist gar nicht schwer!

Beim “Cryptocafé” erhältst du wertvolle Tipps, wie du mit ein paar Klicks und einem geschärften Bewusstsein vermeidest, dass dir beim Surfen im Internet ständig über die Schulter geschaut wird. Bringt bitte eure eigenen Notebooks und Smartphones mit!

  • Montag, 26. November 2018, 19:30 - 21:30 Uhr
  • Kostenlose Teilnahme - keine Anmeldung erforderlich!
  • Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Veranstaltungsort:
JIZ - Jugendinformationszenrum
Sendlinger Straße 7 (Innenhof)
80331 München


Bild: Andrea van Baal

digitalcourage

Jugendinfo München