Fragen? Wir haben die Antworten für dich!

Öffnungszeiten:

Mo. 12:00 - 19:00 Uhr
Di. - Fr. 13:00 - 18:00 Uhr
Sendlinger Str. 7 (Innenhof)
Häufige Suchen:

Auslandspraktikum?!

Das neue Webangebot der NA beim BIBB www.machmehrausdeinerausbildung.de informiert Jugendliche über Auslandspraktika während der Berufsausbildung mit Erasmus+, geht auf ihre Fragen ein und motiviert sie auf ihrem Weg nach Europa.

Viele junge Menschen träumen von einem längeren Auslandsaufenthalt, doch gleichzeitig haben sie viele Fragen, z.B. zu Finanzierung, Wohnungssuche oder nötigen Sprachkenntnissen. Erasmus+ ist ein Förderprogramm der Europäischen Union (EU). Es fördert Lernen und Zusammenarbeiten in Europa in den Bereichen Bildung, Jugend und Sport. Mit Erasmus+ kann/können zum Beispiel
  • ein Azubi einen Teil seiner Ausbildung in Frankreich absolvieren,
  • eine Berufsfachschülerin ein Praktikum in Österreich machen,
  • eine Studentin ein Semester in Italien studieren,
  • ein Lehrer eine Fortbildung in Schweden besuchen,
  • Jugendliche aus ganz Europa an einem Workcamp in Polen teilnehmen
  • oder Bildungseinrichtungen aus verschiedenen Ländern gemeinsam Lehrpläne entwickeln.
Mehr über Erasmus+ erfährst du auf www.erasmusplus.de


Welche Vorteile bringt ein Auslandsaufenthalt?
  • Du lernst neue Fähigkeiten, Techniken oder Arbeitsabläufe.
  • Du verbesserst deine Sprachkenntnisse und kennst danach wichtige Fachbegriffe aus deinem Berufsfeld.
  • Du lernst, mit Menschen aus anderen Ländern und Kulturen zusammenzuarbeiten.
  • Du kannst jetzt in einem internationalen Umfeld arbeiten. Das eröffnet dir im Beruf neue Aufgabenfelder und Chancen. Ein Auslandsaufenthalt ist auch ein Vorteil gegenüber anderen Bewerberinnen und Bewerbern für einen Job.
  • Ins Ausland zu gehen ist eine Herausforderung. Das macht dich selbstständiger und stärkt dein Selbstbewusstsein.
  • Und natürlich ganz wichtig: Es macht einfach Spaß! Du lernst ein anderes Land viel intensiver kennenlernen als im Urlaub, knüpfst neue Kontakte und findest so vielleicht neue Freunde.
Ein Auslandsaufenthalt kann also für dich beruflich und privat sinnvoll sein und dich weiterbringen.
Die Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung – kurz: die NA beim BIBB ist im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) für die Umsetzung des europäischen Bildungsprogramms Erasmus+ in der beruflichen Bildung und der Erwachsenenbildung zuständig.

Text- und Bild-Quelle: www.machmehrausdeinerausbildung.de
Checkliste.jpg

Jugendinfo München