Fragen? Wir haben die Antworten für dich!

Öffnungszeiten:

Mo. 12:00 - 19:00 Uhr
Di. - Fr. 13:00 - 18:00 Uhr
Sendlinger Str. 7 (Innenhof)
Häufige Suchen:

Evangelische Akademie Tutzing

Schloßstraße 2+4
82327 Tutzing

08158 25 10
08158 99 64 44

http://www.ev-akademie-tutzing.de

Aufgaben und Zielsetzung

Die Evangelische Akademie Tutzing ist eine Tagungs- und Studienstätte der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Toleranz und christliche Verantwortung sind die Voraussetzungen ihrer Arbeit. Die Aufgabe der Akademie ist es, Tagungen, Seminare und wissenschaftliche Kolloquien in Tutzing und an anderen Orten Bayerns durchzuführen. Dabei will die Akademie weiter führende Einsichten ermöglichen und der Meinungsbildung in der Öffentlichkeit dienen.

Gemäß dieser Aufgabenstellung verfolgt die Akademie das Ziel, durch die Begegnung verschiedener Menschen und Gruppen unserer Gesellschaft das gegenseitige Verstehen zu fördern und Probleme bewusst zu machen. Sie will Lösungsvorschläge zu gesellschaftlich relevanten Themen zur Diskussion stellen und Lernprozesse in Gang setzen.

Das bedeutet ferner, dass die Akademie der Pluralität unserer Zeit in geistiger Freiheit gerecht zu werden versucht.

Organisation und Mitarbeiterstab

Die Akademie wird von einem Direktor geleitet. Mit ihm zusammen gestalten sieben Studienleiterinnen und Studienleiter die inhaltliche Tagungsarbeit zu den unterschiedlichen Themenkomplexen. Im Sekretariats- sowie im Haus- und Küchenbereich sind mehr als vierzig Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, die ebenfalls für den reibungslosen Ablauf der Tagungen verantwortlich zeichnen. Ein Kuratorium von Persönlichkeiten aus Politik und Kirche, Wirtschaft, Forschung und Publizistik steht dem Studienleiterteam beratend zur Seite und setzt sich für die Belange der Akademie ein. Insgesamt können von den Studienleitern und der Akademieleitung ca. 90 Tagungen pro Jahr organisiert und durchgeführt werden. Dabei registriert die Akademie etwa 12.000 Tagungsteilnehmer pro Jahr. Die Realisierung ihrer vielfältigen Aufgaben finanziert die Akademie überwiegend aus Kirchensteuermitteln sowie Teilnehmergebühren und Zuschüssen Dritter.

Quelle: ev-akademie-tutzing.de (01/2008)

Jugendinfo München